Zwei blaue Zifferblätter für die Kollektion Villeret

Die klassischste aller Kollektionen von Blancpain kombiniert dieses Jahr die Reinheit ihrer Linien mit der Unendlichkeit der Farbe Blau. Diese eng mit der Identität von Blancpain verbundene Farbe ist nun auf zwei emblematischen Villeret-Rotgolduhren verfügbar: den Modellen Quantième Complet und Ultraplate.

Das Modell Villeret Quantième Complet vereint auf harmonische Weise einen vollständigen Kalender mit einer Mondphasenanzeige. Sein Zifferblatt ist mit feinen Fensteröffnungen für die Anzeige des Wochentags und des Monats bei 12 Uhr, einem Serpentinzeiger für das Datum aus der Mitte und einem lächelnden Gesicht für die Anzeige der Mondphase bei 6 Uhr ausgestattet. 
Die elegante Villeret Ultraplate wiederum trägt die ästhetischen Codes der Kollektion mit Finesse und Modernität. Die Anzeige der Stunden und Minuten wird durch einen großen zentralen Sekundenzeiger und ein Datumfenster bei 3 Uhr ergänzt. Dessen Proportionen sind so gestaltet, dass die visuelle Ausgewogenheit und der Ablesekomfort optimal sind. 
 

Villeret 6651 3640 Blancpain novelties 2020
Villeret 6654 3640 Blancpain novelties 2020

Erstmals bei Blancpain kombinieren diese Neuheiten ein nachtblaues Zifferblatt mit einem Rotgoldgehäuse von 40 mm Durchmesser. Tiefblau, ein Symbol des Adels und der Raffinesse, strahlt dank des Sonnenschliffs des Ziffernblatts in vollem Glanz. Dies hebt sowohl die applizierten Indexe mit römischen Ziffern aus Rotgold, als auch die dazu passenden feinen Zeiger hervor. 
Der Charme der neuen Modelle Villeret Quantième Complet und Villeret Ultraplate wirkt auch auf der Rückseite der Uhren. Durch den Saphirglasboden können die Uhrwerke und ihr sorgfältig ausgeführter Dekor bewundert werden. 
 

Villeret 6651 3640 MMB Blancpain novelties 2020
Zurück nach oben