Die Sulubaaï Environmental Foundation startet mit Unterstützung von Blancpain ein partizipatives Projekt für die Erhaltung und Regeneration der marinen Ökosysteme

Seit annähernd zwanzig Jahren unterstützt Blancpain zahlreiche Initiativen zur Erhaltung der Unterwasserwelt, zu denen nun auch das Projekt Sea Academy gehört. Das von der Sulubaaï Environmental Foundation getragene Vorhaben konzentriert sich in Zusammenarbeit mit den lokalen Gemeinden auf die Einrichtung von Meeresschutzgebieten rund um die Insel Pangatalan in der Shark Fin Bay auf den Philippinen.

Auf den Philippinen finden sich einige der größten Korallenriffe der Welt. Die Inselgruppe liegt im sogenannten Korallendreieck mit extrem reichen Riffgebieten, die 80% der weltweit bekannten Korallenarten beherbergen. Diese «Regenwälder des Meeres» mit ihrer üppigen Fauna und Flora bieten der lokalen Bevölkerung in ihrer Umgebung lebenswichtige Nahrungsressourcen und Einkommensmöglichkeiten. Leider ist diese Region stark von menschlicher Aktivität und Klimaerwärmung beeinflusst und muss daher dringend geschützt werden. Um diesen Gefahren zu begegnen und eine Wiederbelebung der marinen Biodiversität im Einklang mit der von ihr abhängigen Bevölkerung zu ermöglichen, wird das Projekt Sea Academy in den folgenden Bereichen aktiv:

1. Die Entwicklung von 3 Meeresschutzgebieten (MPA) mit einer Gesamtfläche von 150 Hektar in der Shark Fin Bay vor der Insel Pangatalan.
2. Wiederherstellung der Korallenhabitate.
3. Sensibilisierung und Schulung der lokalen Bevölkerung.
4. Kommunikation und Information über die Erfahrungen.

Weitere Informationen unter:  https://www.blancpain-ocean-commitment.com/pangatalan-sea-academy-project

Pangatalan – Sea Academy Project
Pangatalan – Sea Academy Project
Pangatalan – Sea Academy Project
Zurück nach oben