Kollektion Ladybird

Kollektion Ladybird

Eine raffinierte und neuartige Kollektion

Die raffinierte und innovative Kollektion Ladybird hält den zeitlosen Werten von Blancpain die Treue. Sie ist ausschließlich mit von Hand montierten und dekorierten mechanischen Uhrwerken ausgestattet, die uhrmacherische Komplikationen mit Eleganz verbinden.

Die Ladybird-Zeitmesser sind keineswegs bloße Verkleinerungen oder Adaptionen von Herrenuhren, sondern wurden gezielt für die Erwartungen und Wünsche der modernen Frau entwickelt. Uhrmacherisches Savoir-faire und Spitzentechnologie stellen sich so in den Dienst der Schönheit.

Die Geschichte der Blancpain-Damenuhr ist untrennbar mit der Entschlossenheit von Betty Fiechter verbunden, die 1933 als erste Frau ein Uhrenunternehmen leitete. Mit ihrer Intelligenz und ihrem visionären Geist ebnete sie den Schmuckuhren der Marke den Weg und verhalf dieser zu internationalem Ruhm.

Blancpain, Uhrmacher für Damen

Von 1930 an spielte Blancpain eine Pionierrolle in der Geschichte der Damenuhr, zunächst mit der Einführung der ersten automatischen Armbanduhr für Frauen, der Rolls. 1956 präsentierte die Marke dann die Ladybird, die mit dem kleinsten runden Uhrwerk der damaligen Zeit bestückt war. Schon bald war die Manufaktur überzeugt, dass auch Frauen das Know-how und die Magie mechanischer Uhren zu schätzen wissen. Deshalb innovierte sie immer wieder in diesem Bereich, indem sie speziell den Frauen gewidmete Uhrwerke entwickelte und ihre Damenmodelle mit uhrmacherischen Komplikationen ausstattete, die zuvor der Herrenwelt vorbehalten waren.

ld story ld story
Zurück nach oben