Blancpain feiert die Haute Horlogerie und die Art de Vivre in Australien

Im Oktober hat Blancpain mit zwei Events, die an Veranstaltungsorten von Relais & Châteaux in Australien stattfanden, die Art de Vivre gefeiert: Tetsuya im Herzen von Sydney und Laura in der Umgebung von Melbourne. Bei beiden Treffen durften die Gäste ein kulinarisches Erlebnis genießen, während sie gleichzeitig einige einzigartige Zeitmesser von Blancpain entdecken konnten. Den Anwesenden bot sich die Gelegenheit, die feinsten Komplikationsmodelle von Blancpain sowie die neuesten Uhren aus der Nähe zu betrachten – und sogar anzuprobieren.

Am ersten Abend begrüßte Blancpain – zusammen mit seinem Partner Swiss Concept – VIP-Gäste im Restaurant Tetsuya, dem einzigen Speiselokal von Relais und Châteaux in Sydney. Chefkoch Tetsuya Wakuda teilte mit den Gästen seine Begeisterung für die Kochkunst und die vielen Werte, die ein Chefkoch mit einem Uhrmacher gemeinsam hat: Leidenschaft, Innovation und Präzision. 

Blancpain celebrates Haute Horlogerie and Art de Vivre in Australia Fifty fathoms
Blancpain celebrates Haute Horlogerie and Art de Vivre in Australia
Blancpain celebrates Haute Horlogerie and Art de Vivre in Australia Jalil Elkouch-Bordier
Blancpain celebrates Haute Horlogerie and Art de Vivre in Australia

Einige Tage später richtete Blancpain in der malerischen Weinregion Pt. Leo Estate, Victoria – in Partnerschaft mit Monards – für VIP-Gäste im Restaurant Laura ein edles Mittagessen aus. Zusätzlich zu den ausgestellten Zeitmessern bot die offene Küche einen direkten Blick in die Kochkünste von Chefkoch Phil Wood und seinem Team, wobei die Parallelen zwischen der Uhrmacherkunst und der „Art de Vivre“ hervorgehoben wurden.

Blancpain celebrates Haute Horlogerie and Art de Vivre in Australia Villeret
Blancpain celebrates Haute Horlogerie and Art de Vivre in Australia
Blancpain celebrates Haute Horlogerie and Art de Vivre in Australia Villeret collection
Zurück nach oben