Blancpain und Fratello Watches versammeln sich zu Ehren der Fifty Fathoms Kollektion in Amsterdam

Share

Inspiriert von ihrer gemeinsamen Leidenschaft für die Uhrmacherkunst haben Blancpain und der berühmte Blog Fratello Watches in Gesellschaft einer namhaften Kennergemeinschaft eine Privatveranstaltung ausgerichtet. Einen Abend lang wurde die Tourbillon-Boutique in Amsterdam zur Kulisse für Begegnungen und Diskussionen unter Sammlern, Bloggern und gut informierten Uhrenliebhabern. Alle Anwesenden konnten eine exklusive Auswahl an Zeitmessern aus der Fifty Fathoms Kollektion von Blancpain entdecken.

Die Gäste wurden von Arnaud Blandin persönlich begrüßt. Der Markenmanager für Frankreich & Benelux führte die Besucher durch die außergewöhnliche Geschichte der Fifty Fathoms, der ersten modernen Taucheruhr, die 1953 lanciert wurde. Seitdem ist sie berühmt für ihre technischen Eigenschaften, die die Uhrenindustrie prägen. Zu den originalen Kriterien, die noch heute bestehen, gehören die traditionelle, einseitig drehbare Lünette mit Zeitmarkierungen, die großen, leuchtenden Zeiger und Indizes im Kontrast zu einem dunklen Zifferblatt sowie ein antimagnetischer Schutz. Den Gästen bot sich die Gelegenheit, diese Eigenschaften näher zu betrachten, während sie mehr über die neuen Komplikationen erfuhren, die der Fifty Fathoms Kollektion in diesem Jahr hinzugefügt wurden. Zu diesen Neuheiten zählen ein Jahreskalender, ein Großdatum, eine Wochentags- und Datumsanzeige sowie ein vollständiger Kalender mit Mondphasen.

 

By continuing your visit to this site you agree to our Privacy Policy, you accept the use of cookies and similar technologies that will allow the use of your data by our company, in order to achieve audience statistics and offer you related services to your centers of interest.