Kreation

Treu seinem jahrhundertealtem Erbe engagiert sich Blancpain ständig für die Perfektion seiner Zeitmesser. Die vollkommene Beherrschung des Fertigungsprozesses ermöglicht eine unbegrenzte Freiheit bei der Kreation von Uhrwerken, die natürlich grundsätzlich den ästhetischen Leitlinien der Marke unterliegt.

Jeder Zeitmesser von Blancpain geht aus einer Idee hervor. Die Stärke der Manufaktur liegt in ihrer Fähigkeit, innovative Zeitmesser zu schaffen und die gleichzeitig die Traditionen der Schweizer Uhrmacherkunst einzuhalten. Sein Streben nach Perfektion veranlasst Blancpain dazu, sich ständig für die Verbesserung der Leistungsfähigkeit, die Präzision und die Eleganz seiner Uhren einzusetzen.

Für uns ist Innovation ein Motor, dessen Herzstück unsere Abteilung für Forschung und Entwicklung bildet. Die Entwicklung neuartiger Uhrwerke und innovativer Komplikationen, die oftmals eine Weltpremiere sind, stehen dabei an erster Stelle. Gehäuse, Zifferblätter und Armbänder werden von unseren Fachleuten natürlich nicht außer Acht gelassen. Selbst nicht sichtbare Elemente, wie Schrauben und Federn, sind Objekte unablässiger Forschungsarbeit.  Ein Zeitmesser von Blancpain muss in jeder Hinsicht einfach perfekt sein.

 

Die Konzeption eines neuen Uhrwerks

Bis sich ein Konzept zu einem Projekt entwickelt, zeichnen die Konstruktionsingenieurs Entwürfe der neuen Uhr mit Hilfe professioneller Software. Diese Arbeit erfordert präzise Fachkenntnisse, nicht nur aus dem Uhrmacherhandwerk, sondern auch in Sachen Mikromechanik und Informatik. Für ein Projekt in durchschnittlichem Umfang sind etwa 1500 Arbeitsstunden erforderlich.

 

 

 

Die Homologation des Uhrwerks

Auf der Grundlage dieser Entwürfe schaffen die Labortechniker einen Prototypen, der zahlreichen Prüfungen unterzogen wird, bevor er schließlich validiert und homologiert werden kann:
• Messprüfungen zur Berechnung der verschiedenen theoretischen Werte des Uhrwerks;
• Ermüdungstests, bei denen der Betrieb der Uhr über mehrere Jahre simuliert wird;
• Prüfungen der Zuverlässigkeit und Belastbarkeit gegenüber mechanischer, thermischer und magnetischer Einwirkungen;

Nur ein Prototyp, der all diese Phasen erfolgreich durchläuft, wird in die Familie der Uhrwerke von Blancpain aufgenommen.

 

Die Ausstattung der Uhr

Um jedem die Möglichkeit zu bieten, seiner Persönlichkeit Ausdruck zu verleihen, entwickeln unsere Experten für Ausstattung und Design für jedes Modell ein Gehäuse, ein Armband, ein Zifferblatt und Zeiger. Ihre Kreativität und ihr Savoir-Faire verleihen jedem Modell eine eigene Persönlichkeit, unter Einhaltung der traditionellen Werte von Blancpain. Obgleich jede Uhr einzigartig ist, verfügen doch alle über die ästhetische Signatur, durch die sich ihre Zugehörigkeit zur Familie Blancpain auszeichnet.

Im Bereich der Ausstattung seiner Zeitmesser bringt Blancpain gleichermaßen avantgardistische Innovationen hervor. Die Manufaktur hat mehrere weltweite Patente angemeldet, wie zum Beispiel für die unter den Hörnern befindlichen Korrekturdrücker oder für eine äußerst originelle Fasstechnik.