ZWISCHENFALL BEI DER LAMBORGHINI BLANCPAIN SUPER TROFEO

Teilen

Nach dem gestrigen Zwischenfall in Runde vier der Lamborghini Blancpain Super Trofeo, der zum Abbruch des Rennens geführt hat, haben alle teilnehmenden Teams einstimmig beschlossen, das noch ausstehende Programm dieses Rennwochenendes abzusagen.

Der Fahrer des Wagens mit der Nummer 22, Giorgio Bartocci, war nach einem Unfall zu Beginn des ersten Rennens des Wochenendes in ein Krankenhaus in Brno eingeliefert worden, wo er sich weiterhin in Intensivbehandlung befindet. Sein Zustand ist derzeit stabil.

Aus diesem Grund werden die Runden vier, fünf und sechs der Lamborghini Blancpain Super Trofeo offiziell abgesagt.

Raffaello Porro
Director of Communications, Automobili Lamborghini
+39 335 101 5456

Jean-Charles Zufferey
Blancpain - Head of Public Relations.
Tél. +41 79 515 44 99