VORSCHAU AUF DIE BASELWORLD 2011

Teilen

Blancpain präsentiert erste Halbstunden-Zeitzonenuhr

Blancpain setzt 2011 die im Vorjahr begonnene Neuinterpretation der Villeret-Kollektion fort. Die Maufaktur aus Le Brassus gewährt einen exklusiven Blick auf die erste Villeret Demi-Fuseau Horaire, eine Uhr, bei der die zweite Zeitzone in Halbstundenschritten verstellt werden kann. Reisende in Länder, deren Zeitzonenabweichung eine halbe Stunde beträgt, beispielsweise Indien, werden auch dort gewohnt pünktlich sein können.

Diese erste Halbstunden-Zeitzonenuhr von Blancpain lässt sich leicht bedienen. Wenige Drehungen der Krone genügen, um die Anzeigen der Uhr zu verstellen: Datum, Zeitzone sowie Referenzzeit. Ein auf der Kronenkuppe angebrachter Drücker dient einer Schnellverstellung oder dem Einstellen der Halbstunden-Zeitzone. Bemerkenswert ist zudem, dass ein Umstellen der Referenzzeit automatisch die Uhrzeit der zweiten Zeitzone verändert.

Die einfache und elegante Handhabung dieser Halbstunden-Zeitzonenfunktion bringt das fachliche Geschick, das die Manufaktur aus Le Brassus bei der Entwicklung des Kalibers 5254DF an den Tag legt, zum Ausdruck. Dieses neue Automatikwerk aus 321 Einzelteilen verfügt über eine Gangreserve von 72 Stunden. Die Anzeige der Referenzzeit befindet sich bei 12 Uhr, während die Halbstunden-Zeitzone und Sekunden aus der Mitte angezeigt werden. Die Anzeige von Tag- und Nacht der Referenzzeit liegt bei 9 Uhr und die Datumsanzeige, die sich an der zweiten Zeitzone orientiert, bei 6 Uhr. Vervollständigt wird dies durch eine Anzeige des Datums- oder Zeitzonenwechsels bei 4 Uhr. Dieses Meisterstück demonstriert ein weiteres Mal die beeindruckende Innovationskraft von Blancpain und reiht sich nun in die markeneigene Uhrwerksparade ein, die das Haus 2006 begonnen hat.

Die Villeret Demi-Fuseau Horaire präsentiert sich in einem Demi-Savonette-Gehäuse aus Rotgold mit einem Gehäuseboden aus Saphirglas, durch den die Finesse des Uhrwerks und die guillochierte Schwungmasse bewundert werden können. Abgestimmt auf das mit Stundenmarkern aus Rotgold verzierte Opalinzifferblatt ist das Lederarmband mit Alvazel-Doublüre.