RUNDUM-ERNEUERUNG ZUM 75. GEBURTSTAG DER ETOILE DU LÉMAN II

Teilen

Nach vier Monaten Renovierungsarbeiten ist die die Etoile du Léman II, eines der Boote mit dem größten Kultstatus auf dem Genfer See, zur großen Freude ihrer Eigner – Blancpain, das Château d’Ouchy sowie das Collège Beau Soleil – und der vielen Segelsportliebhaber in ihrem Heimatkanton Waadt heute wieder zu Wasser gelassen worden.

Die Etoile du Léman II wurde 1934 durch die Rettungsgesellschaft Sauvetage d’Ouchy in Auftrag gegeben und ab 1935 ganze 60 Jahre lang zur Rettung von auf dem Genfer See in Schwierigkeiten geratenen Schiffen eingesetzt. Nachdem sie 2007 von Blancpain, dem Château d’Ouchy und dem Collège Beau Soleil übernommen worden war, hat sie in den Jahren 2008 und 2010 zwei Instandsetzungsphasen durchlaufen, die ihr zu altem Glanz verholfen haben, damit sie nun in aller Würde ihren 75. Geburtstag begehen kann.

Die Etoile du Léman II ist derzeit im Hafen von Lutry vertäut und bietet Freunden von Blancpain, des Château d’Ouchy und des Collège Beau Soleil die Möglichkeit, den Charme des Genfer Sees von einem einzigartigen Boot mit ganz eigenem Charakter aus zu genießen. Außerdem kann die Etoile du Léman II für private Rundfahrten auf Europas größtem Alpensee gechartert werden.

Die Marke Blancpain, die in diesem Jahr ihr 275-jähriges Bestehen feiert, ist stolz, in den Schutz des waadtländischen Seeufers eingebunden zu sein und ihre langjährige Verbindung mit den Traditionen und Wahrzeichen des Genfer Sees unter Beweis stellen zu können, einem zauberhaften Gewässer, das Inspirationsquelle für eine ihrer brillanten Uhrenkollektionen ist.