L-EVOLUTION SEMAINIER GRANDE DATE 8 JOURS MIT ANZEIGE DER KALENDERWOCHE

Teilen

Die Blancpain-Kollektion L-evolution, die auf der Baselworld 2009 Premiere gefeiert hat, wird dieses Jahr um eine neue Komplikationsuhr mit beachtlicher Gangautonomie erweitert – die L-evolution Semainier. Sie wird von einem Manufaktur-Automatikwerk mit drei Federhäusern angetrieben, das über die außerordentlich hohe Gangreserve von 8 Tagen und eine Titanunruh mit freier Unruhspirale verfügt, und wartet zusätzlich mit einer Anzeige der Kalenderwoche, des Wochentags und der Gangreserve sowie einem Großdatum auf.

Die L-evolution Semainier weist sämtliche Eigenschaften auf, mit denen die Kollektion bei ihrer Einführung im vergangenen Jahr Aufmerksamkeit auf sich zog, wie etwa das komplexe mehrschichtige Zifferblatt, die großformatigen Ziffern, die ungewöhnliche zweistufige Lünette, die abnehmbaren Bandanstöße und den Gehäusedurchmesser von 43,5 mm. Die Uhr zieren zudem die neuen Parabolstreifen – oder Côtes Paraboliques –, ein von Blancpain erfundenes Dekor, das die extragroßen, durch den transparenten Boden ausgezeichnet erkennbaren Lagersteine des Uhrwerks perfekt in Szene setzt. Die Semainier ist in Edelstahl oder Rotgold erhältlich.