Grosses Finale der Lamborghini Blancpain Super Trofeo Asien in Shanghai

Teilen

Nachdem sich das chinesische Team Pro-Am Liu/Rizzo (#37) den Gesamtsieg mit dem Sieg im ersten Rennen am Samstag auf dem Shanghai International Circuit gesichert hatte, wurde ihnen bei der Siegerehrung der Titel Gewinner der Lamborghini Blancpain Super Trofeo Asien 2012 verliehen. Mit 142 Punkten lagen sie 21 Punkte vor Ramli (#9) aus Malaysia und 33 Punkte vor Charlz (#99) aus Singapur. In der Amateurklasse haben sich Kenan (#3, China) und Chan/Tse (#88, Hongkong) bis zum letzten Rennen einen unerbittlichen Kampf geliefert. Am Ende setzte sich Kenan durch, der einmal mehr seine Fahrerqualitäten unter Beweis stellte.

Stephan Winkelmann, Vorsitzender & CEO von Automobili Lamborghini, erklärt: „Diese erste Saison ist ein Riesenerfolg. Wir haben außergewöhnliche Leistungen der Fahrer gesehen. Wir haben gerade die Europameisterschaft in Spanien beendet und stellen zufrieden fest, dass die internationale Bekanntheit der Super Trofeo ständig zunimmt.“ Winkelmann sagt weiter: „Wie schon in Europa möchten wir unserem Partner Blancpain, unseren Kunden, die an den Rennen teilgenommen haben, sowie den Medien und dem Publikum für ihre Unterstützung danken. Wir freuen uns auf die nächste Saison, in der es eine neue Auflage mit Autos geben wird und wir den Fahrerkandidaten die Auto-Rennstrecken in Asien zeigen können.“

„Dieses erste Jahr war ein Riesenerfolg“, sagt Alain Delamuraz, Stellvertretender Vorsitzender von Blancpain und Head of Marketing. „Als offizieller Zeitnehmer und Titelsponsor dürfen wir die Teams stolz in unserer neuen Boutique in Xin Tian Di, einem belebten Stadtviertel in Shanghai, begrüßen. In diesen Räumen werden die glücklichen Gewinner der Saison ihre Blancpain Uhr überreicht bekommen. Wir freuen uns schon jetzt auf die Fortsetzung des Abenteuers im nächsten Jahr.“