Blancpain weiht die weltweit grösste Boutique in Shanghai ein

Teilen

Am 14. Juni 2013 eröffnet die Schweizer Uhrenmarke Blancpain in Gegenwart ihres Präsidenten und CEO Marc A. Hayek eine neue Boutique in Shanghai im Viertel Xintiandi. Damit präsentiert Blancpain die achte eigene Boutique in China. Blancpain ist nicht nur die älteste Uhrenmarke der Welt, sondern auch eine der ältesten Marken, die seit jeher im Reich der Mitte vertreten ist. Mit der neuen prachtvollen Boutique möchte die Manufaktur aus Le Brassus das chinesische Volk für seine Treue danken. Die größte der bis heute weltweit 30 eigenen Boutiquen verfügt als erste über ein Kunden-Service-Center sowie eine Lounge-Bar. Für die Einweihung wurde eigens ein Unikat des Modells Calendrier Chinois Traditionnel kreiert, das vergangenes Jahr Weltpremiere feierte.


Susan Chen, Swatch Group China Country Manager, Vincent Lo, Chairman of Shui On Development Ltd, 
Marc A. Hayek, Blancpain President & CEO, Heinrich Schellenberg, General Consul of Switzerland,
Jack Liao, Blancpain China Brand Manager

Blancpain ist in China seit mehreren Jahren präsent und interessiert sich seit jeher für diese außergewöhnlich reiche Kultur. Die Mondphasen, die die Monate des chinesischen Kalenders bestimmen, finden sich seit rund dreißig Jahren in zahlreichen Zeitmessern mit vollständigem Kalender der Manufaktur aus Le Brassus wieder. Sie symbolisieren gleichzeitig die Parallelen, welche die chinesische Kultur mit der ältesten Uhrenmarke der Welt verbinden. Die Uhrenmanufaktur Blancpain, die in China als Botschafterin der Schweizer Uhrmacherkunst gilt, hatte 2008 das besondere Privileg, die erste ausgestellte zeitgenössische Armbanduhr im Palastmuseum der Verbotenen Stadt zu sein. Eine weitere Hommage an jene Kultur war auch die Präsentation der weltersten Armbanduhr im Jahr 2012, die zusätzlich zur herkömmlichen Zeitanzeige mit einem traditionellen chinesischen Kalender ausgestattet ist. Dies zeigt einmal mehr, wie stark die Verbindung zwischen China und Blancpain ist – auch die Neueröffnung der Boutique mit innovativen Services in Shanghai verdeutlicht insbesondere diese enge Verbundenheit.

Xintiandi ist eines der beliebtesten Viertel von Shanghai und birgt eine Mischung aus historischen und modernen Bauwerken, zahlreichen Flaniermeilen, Terrassencafés und Restaurants. In diesem Viertel empfängt Blancpain ab sofort Besucher in einer 600 Quadratmeter großen Boutique, die geprägt ist von ihrem uhrmacherischen Erbe und Savoir-faire. In den edlen Räumlichkeiten werden auf zwei Etagen die schönsten Kreationen der Marke vorgestellt und erstmals einige zusätzliche Dienstleistungen angeboten.

Vom Erdgeschoss führt eine Wendeltreppe in die erste Etage, in der sich eine Weltneuheit entdecken lässt: Hier können Kunden in der ersten Blancpain Lounge in eine andere Welt der Marke eintauchen. Das Streben nach Perfektion, Expertise und Authentizität gehört ebenso zu den Werten von Blancpain wie die Lebenskunst, das Savoir-vivre. Die Manufaktur aus Le Brassus zeigt ihre Leidenschaft für die Genusswelt mit einer Auswahl an traditionellen „Swiss Made“ Produkten an, die der Gast auf der eindrucksvollen Terrasse mit Blick auf Xintiandi genießen kann.

Die zweite Neuheit, die Blancpain in Shanghai vorstellt, ist ein Kunden-Service-Center im Herzen der Boutique. Dank diesem persönlichen und direkten Service können Blancpain Kunden ihre Uhren vor Ort warten lassen und dabei die sorgfältige Arbeit der Uhrmacher durch die Fensterscheiben der Werkstatt verfolgen.

Um die Einweihung dieser neuen Boutique gebührend zu feiern und als Hommage an das chinesische Volk, das sich besonders für die Haute Horlogerie interessiert, wird ein Unikat der emblematischen Komplikationsuhr Calendrier Chinois Traditionnel der Kollektion Villeret präsentiert. Dieses Einzelstück ist mit einem Platin-Gehäuse, einem Zifferblatt mit rotem Champlevé-Email und einer diamantenbesetzten Krone ausgestattet. Die Schwungmasse ist ebenfalls emailliert und zeigt das Piktogramm Wu Xing für die fünf Elemente als untrennbares Band, das diesen Ausnahmezeitmesser mit seiner Symbolik verbindet.