Blancpain veranstaltet einen Sonderverkauf zugunsten der Association Monégasque contre les Myopathies

Teilen

In Anwesenheit von S.D. Fürst Albert II. von Monaco veranstaltet Blancpain einen Sonderverkauf zugunsten der Association Monégasque contre les Myopathies.

Blancpain, classicdriver.com und RM Auctions gratulieren zum Verkauf des Lamborghini Gallardo LP600 GT3 für die Summe von 155.000 Euro, hinter dessen Steuer Marc A. Hayek, Vorsitzender & CEO von Blancpain den Amateurtitel 2011 der ADAC GT Masters geholt hat. Der gesamte Verkaufserlös, der in Anwesenheit von S.D. Fürst Albert II. erzielt wurde, geht an die Association Monégasque contre les Myopathies, um deren Kampf gegen die Duchenne-Muskeldystrophie zu unterstützen.

Blancpain war die erste Uhrenmanufaktur, die sich für die Association Monégasque contre les Myopathies engagiert hat. Seit über 10 Jahren unterstützt die Manufaktur aus Le Brassus die Arbeit der AMM: Sie beteiligt sich an Initiativen, die sie organisiert, von den ersten „Monothématiques“-Projekten ab dem Jahr 2000 bis hin zum letzten Only Watch Verkauf im September 2011.

Blancpain wollte an der Seite von Seiner Durchlaucht Fürst Albert II. von Monaco stehen und die Aktion der AMM unterstützen. „Wir wollen Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen bei ihrem Kampf gegen die Duchenne-Muskeldystrophie helfen. Seit mehr als zehn Jahren begleitet Blancpain den Verein bei jeder Gelegenheit und erneuert immer wieder den Wunsch, diese Sache zu unterstützen, die ihr am Herzen liegt. Mithilfe ihres treuen Partners, und anderen, hat die AMM eine langfristige Vision entwickelt und konnte die Kosten für die Erforschung einer Behandlung der 250.000 Patienten, die von dieser Krankheit betroffen sind finanzieren.“

Blancpain ist stolz darauf, dass sie der Association Monégasque contre les Myopathies, unter dem Vorsitz von Luc Pettavino, erneut helfen konnte und will dies auch weiterhin tun.

Bildunterschrift, Auktion Monaco Picture1, von links nach rechts:

Paul Pettavino, Alain Delamuraz, Stellvertretender Vorsitzender Blancpain, S.D. Fürst Albert II. von Monaco, Monique Pettavino, Luc Pettavino, Vorsitzender der Association Monégasque contre les Myopathies, Guido Benedini, classicdriver.com und Annette Abaci, Rm Auctions.