BLANCPAIN BANNERTRÄGER DES AUTORENNSPORTS!

Teilen

Die zweite Saison der Monomodell-Meisterschaft «Lamborghini Blancpain Super Trofeo» hat begonnen. Auf dem Hockenheim-Ring bei Heidelberg (D) gingen soeben die allerersten Läufe zu Ende. In den Farben der Manufaktur Blancpain maßen sich die neuen Gallardo LP560-4 der verschiedenen Teams während des ganzen Wochenendes im Rahmen des Deutschen Tourenwagen Masters (DTM). Blancpain gratuliert einmal mehr ihrem Präsidenten und CEO Marc A. Hayek für seine ausgezeichnete Leistung an der Seite des bekannten niederländischen Profi-Piloten Peter Kox.

Diese zweite Saison bestätigt die mittlerweile bedeutende Stellung von Blancpain im Autorennsport. Die Manufaktur aus Le Brassus (CH), vor kurzem zur offiziellen Zeitnehmerin der kommenden FIA-GT1-Weltmeisterschaft ernannt, ist auch dieses Jahr Titelsponsorin des «Lamborghini Blancpain Super Trofeo».

Als Hommage an diese Meisterschaft hat Blancpain eine neue Ausnahme-Sportuhr kreiert: die L-evolution Super Trofeo 2010*. Dieser Zeitmesser mit einem Gehäuse aus Titan ist mit einem Zifferblatt und Anstößen ausgestattet, die vollständig aus Karbonfaserstoff gefertigt sind. Einzigartig an diesem Chronographen mit Flyback-Funktion sind die Appliken, welche die Rücklichter der Lamborghini Gallardo symbolisieren, sowie die Schwungmasse in Form einer doppelten Startflagge mit ihrem Schachbrettmuster. Das Armband aus Alcantara schließlich ist ein diskreter Verweis auf die Innenausstattung dieser Hochleistungs-Sportwagen.

Resultate von Blancpain (Team Reiter Engineering – Nr. 24):
A. Hayek / Peter Kox (2. des 1. Laufs ; 1. / 2. ; 1. / 3.)

Die nächsten fünf Rennen des «Super Trofeo» finden wie folgt statt:

  • Brno (Tschechische Republik), 22.–23. Mai
  • Paul Ricard (Le Castellet, Frankreich), 3.–4. Juli
  • Spa-Francorchamps (Belgien), 30.–31. Juli
  • Budapest (Ungarn), 21.–22. August
  • Vallelunga (Italien), 25.–26. September